Der Opel Mokka-e

Jetzt neu auf dem Markt!

Frisch und voller Energy,
das ist der neue Mokka-e

Ein Grund zum Mutig sein und auf neuen Wegen 100 % elektrisierende Leistung zu erfahren. Ein Fahrzeug was das Herz vor Freude höherschlagen lässt und das des Mokka-e gleich mit. Im Inneren sind nämlich die 50kWh Lithium-Ionen-Batterie und der Antrieb durch den 100KW (136 PS) Elektromotor verbaut.

216 Hoch-Dichte-Zellen mit fortschrittlichster Wärme-Regulierung sorgen für lange Reichweite und Laufleistung – verstärkt durch die Energierückführung des Bremssystems. Wird der Fuß vom Gas genommen, verwandelt das Regenerative Bremssystem die kinetische Kraft in zusätzliche Energiereserven. Fahrmodus-B ermöglicht den größtmöglichen Verzicht aufs Bremsen, was die Wartungs- und Betriebskosten reduziert.

Der 100% elektrische Antrieb mit einem konstanten Drehmoment von 260 Nm beschleunigt den Mokka-e auf bis zu 150 km/h Höchstgeschwindigkeit. Sein perfekt abgestimmter 136 PS Elektromotor in Leichtbauweise mag enge Großstadtstraßen genauso wie die freie Fahrt auf dem Land.

Turbulent und hektisch geht es nur draußen zu. Im Inneren des Fahrzeuges herrscht Ruhe – wenn sie es möchten. Mit dem akustisch isolierten Raum-Design können Sie entspannt die Fahrt genießen und Ihren eigenen Gedanken oder Ihrem Lieblingssong freien Lauf lassen. Und das über 300 km1 mit nur einer Ladung.

Bequem, einfach und flexibel ist eine Stromnachfüllung über den Hausstrom oder den immer mehr verbreiteten Ladestationen in Ihrer Umgebung möglich.
Zum Beispiel auch bei uns.

Wir begleiten Sie in die Zukunft und beraten Sie gerne individuell zum Thema E-Mobilität.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Button_Kontakt_Opel.png
Stromverbrauch 18,0-17,4 kWh/100 km,
CO2-Emission 0 g/km, Effizienzklasse A+)*
Stromverbrauch 18,0-17,4 kWh/100 km,
CO2-Emission 0 g/km, Effizienzklasse A+)*


Elektromobilität zahlt sich aus

Hier haben wir Ihnen alle Sparvorteile und Sonderrechte der Elektromobilität aktuell und übersichtlich aufbereitet (vor Inkrafttreten des Konjunkturpakets).

Umweltbonus
Sichern Sie sich Ihre Förderung.2

Geringe Wartungskosten
Sie sind niedriger als die eines Verbrennungsmotors. Bei batteriebetriebenen Motoren gibt es wesentlich weniger bewegliche Teile und ein Ölwechsel ist nicht erforderlich.

Sinkende Versicherungskosten
Die Versicherungsunternehmen werden sich langsam bewusst, dass Fahrer von Elektrofahrzeugen nicht nur sehr umweltbewusst sind, sondern auch umsichtiger fahren und weniger Unfälle verursachen. Das ist der Grund, warum die Preise zu sinken beginnen.3

10 Jahre Kfz-Steuerbefreiung
Elektrofahrzeuge sind bei Erstzulassung bis Ende 2020 10 Jahre von der Kfz-Steuer befreit. Im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung soll diese Maßnahme bis Ende 2025 verlängert werden, eine Steuerbefreiung aber längstens bis Ende 2030 gewährt werden.4

Reduzierte Dienstwagenbesteuerung
Die Versteuerung rein elektrischer Dienstwagen wurde im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung nochmals attraktiver gestaltet. So wird die Bemessungsgrundlage zur Versteuerung rein elektrischer Dienstwagen mit einem Bruttolistenpreis von bis zu 60.000 € nur noch zu einem Viertel berücksichtigt. Liegt der Bruttolistenpreis über 60.000 €, wird die Bemessungsgrundlage halbiert.5

Privilegierung im Straßenverkehr
Neben monetären Vorteilen können Elektroautos von Sonderrechten im Straßenverkehr profitieren, u.a. besondere Parkplätze, verringerte Parkgebühren oder die Benutzung von Busspuren.6

1 Vorläufiger Wert. CO2-Emission 0 g/km, Reichweite 324 km (WLTP*). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

* Die genannten Werte sind vorläufig und wurden anhand der WLTP-Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Abweichungen zwischen den Angaben und den offiziellen typgeprüften Werten sind möglich. Der tatsächliche Verbrauch kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, thermischer Vorkonditionierung.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

Die Produktbeschreibungen und Abbildungen enthalten teilweise auch Sonderausstattungen, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören. Der Inhalt entspricht dem Stand bei Veröffentlichung. Wir behalten uns Änderungen von Konstruktion und Ausstattung vor. Die abgebildeten Farben geben den wirklichen Farbton nur annähernd wieder. Gezeigte Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland können Angebot, Technik und Ausstattung unserer Fahrzeuge abweichen.

2 https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/Neuen_Antrag_stellen/neuen_antrag_stellen.html;jsessionid=D8BA66BC9E7C103FCFC19171E190745C.2_cid387

3 https://www.smarter-fahren.de/e-auto-kosten/

4 Gem. § 3d Abs. 1 KraftStG. Die Steuerbefreiung von Elektrofahrzeugen beträgt 10 Jahre bei Erstzulassung. Diese Maßnahmen sollen im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung für Erstzulassungen bis Ende 2025 verlängert werden. Die Steuerbefreiung beginnt grundsätzlich ab dem Erstzulassungsdatum des jeweiligen Fahrzeugs und soll längstens bis zum 31.12.2030 gewährt werden. Im Falle eines Halterwechsels innerhalb des steuerbefreiten Zeitraums wird dem neuen Fahrzeughalter die Steuerbefreiung für den noch verbleibenden Zeitraum gewährt.

5 Fahrer von Dienstwagen mit Verbrennungsmotor, die auch privat genutzt werden, müssen monatlich 1 % des vollen Bruttolistenpreises als geldwerten Vorteil versteuern. Für Fahrer eines rein elektrischen Dienstwagens mit einem Bruttolistenpreis von bis zu 60.000 € wird dieser geldwerte Vorteil nur mit einem Viertel des Bruttolistenpreises ermittelt. Für Fahrer von rein elektrischen Dienstwagen mit einem Bruttolistenpreis von über 60.000 € wird die Bemessungsgrundlage halbiert. Diese Steuerbegünstigungen gelten für Erstzulassungen zwischen dem 01.01.2019 und dem 31.12.2030 und sind ebenso für gebrauchte Fahrzeuge gültig.

6 Mit dem Elektromobilitätsgesetz will die Bundesregierung elektrisch betriebene Fahrzeuge auch durch Privilegierung im Straßenverkehr unterstützen. Es wurde vereinbart, dass Elektroautos Sonderrechte erhalten können. Die Umsetzung ist den Ländern, Städten und Kommunen vorbehalten.